Sektion Zollikofen

Kurzmitteilung HV 2019

29.04.2019

Anlässlich der Hauptversammlung wurde Kurt Jörg zum Nachfolger von Markus Burren als Präsident der SVP Zollikofen gewählt.

Zum Wechsel gekommen ist es durch den Rücktritt von Kurt Jörg aus beziehungsweise durch das Nachrücken von Markus Burren in den Gemeinderat. Kurt Jörg gehörte dem Gemeinderat während 22 Jahren an. Sein politisches Engagement in der Gemeinde geht noch weiter zurück. Seit 1988 stand Kurt Jörg im Dienste der Öffentlichkeit. Dem Gemeinderatsmandat ging die neunjährige Zugehörigkeit im Grossen Gemeinderat voraus. Als Gemeinderat führte er von 1997 bis 2001 das Departement Soziales, von 2001 bis 2018 das Departement Finanzen. In den Jahren 2005 bis 2012 amtete er überdies als Vizegemeindepräsident. Während all dieser Zeit hat er viele politische Geschäfte begleitet – stets besorgt um einen sparsamen und haushälterischen Umgang mit den Steuer- und Gebührengeldern. Die anwesenden Mitglieder der SVP Zollikofen bedankten sich bei Kurt Jörg ausdrücklich für seine überaus grosse Bereitschaft, sich während all dieser Jahre zum Wohle der Gemeinde einzusetzen und dabei auch die SVP-Haltungen in die Gemeindebehörden einzubringen.

Auch das Amt als Parteikassier gibt Kurt Jörg nach seiner 20-jährigen Tätigkeit ab und konnte dabei nochmals über einen positiven Rechnungsabschluss berichten. Olivier Kolly übernimmt neu die Aufgabe als Kassier.

Die beiden SVP-Grossräte und Kandidaten für die Nationalratswahlen Lars Guggisberg und Martin Schlup haben der Versammlung die anstehenden Abstimmungsvorlagen ausführlich erläutert. Die über 30 anwesenden Personen haben folgende Parolen gefasst:
NEIN zur AHV-Steuervoralge
NEIN zur EU-Waffenrichtlinie
Kantonale Vorlage:
JA zur Revision des Sozialhilfegesetzes (NEIN zum Volksvorschlag; Stichfrage: Vorlage Grosser Rat ankreuzen)

SVP Zollikofen
Markus Burren, ehemaliger Parteipräsident