Sektion Zollikofen

Abstimmungsparolen für den 12. Februar 2017

18.01.2017
Die SVP Zollikofen hat an der Mitgliederversammlung ihre Parolen beschlossen.
 
 
 
Abstimmungsparolen für den 12. Februar 2017
 

2x JA zur Schäferei

Mit der Realisierung der Wohnüberbauung Schäferei ermöglichen wir die Weiterentwicklung unserer Gemeinde und tragen zum Gleichgewicht von Wohnen und Arbeiten bei. Dies ist nicht zuletzt ein bescheidener Beitrag zur Reduktion der Pendlerströme. In der Agglomeration Bern besteht eine hohe Nachfrage nach Baulandparzellen. Die Nachfragenden äussern regelmässig den Wunsch nicht nur Eigentümer des Hauses, sondern auch der Bodenparzelle zu sein. Das heisst, der Landkauf und nicht das Baurecht steht für die Erwerber im Vordergrund.

Mit der Abstimmung über das Landgeschäft geht es primär darum, in der Schäferei jetzt endlich vorwärts zu machen. Ausserdem beeinflussen wir die Gemeindefinanzen positiv, indem neue Einwohner/innen zusätzlichen Steuerertrag abwerfen und durch den Landverkauf ein Erlös von 5 Mio. Franken resultiert und somit die künftige Verschuldung verringert.

Deshalb 2x JA und bei Stichfrage Variante 1 ankreuzen.

 

Empfehlung zu den eidgenössischen Vorlagen

Nein zum Bundesbeschluss über die erleichterter Einbürgerungen der 3. Ausländergeneration. Schon heute kann sich die 2. Und 3. Generation erleichtert einbürgern lassen. Wir brauchen kein neues Verfahren.

Ja zum Fond für den Nationalstrassenbau und den Agglomerationsverkehr (NAF), weil damit die Finanzierung der Verkehrsinfrastruktur gesichert werden kann, auch zu Gunsten der Agglomerationen.

Ja zur Unternehmenssteuerreform, weil damit die Arbeitsplätze der ausländischen Unternehmen in der Schweiz bleiben. Weniger Steuereinahmen ist besser als Keine.